Rolfing - Structural Integration

FAQ

Wie läuft eine Rolfing Behandlung ab und was kostet sie?

Die Behandlung beginnt mit der Analyse der Körperhaltung und der Art der Bewegung des Klienten. Daraus ergibt sich die individuelle Behandlung, die im Liegen, Sitzen oder Stehen erfolgen kann. Der Rolfer arbeitet mit den Händen, Fingerkuppen oder den Ellbogen - je nach Körperregion. Dabei werden die Spannungsverhältnisse im Muskel- und Bindegewebe ausgeglichen und die individuellen Bewegungsmuster verändert. Der Klient unterstützt die Arbeit mit Atemübungen oder Bewegungen. Die Behandlung kann durch Wahrnehmungs- oder Bewegungsübungen ergänzt werden.

Üblicherweise besteht eine Rolfing-Serie aus 10 systematisch aufeinander aufgebauten Sitzungen. Eine Sitzung dauert etwa 1 – 1,5 Stunden. Die Behandlungen finden in einem Abstand von 2-4 Wochen statt. Sitzungen für Kinder und Jugendliche sind entsprechend kürzer.

Eine Sitzung kostet 1.500,- CZK, Kinder von 8 – 15 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 50%. Für Babys und Kinder bis 7 Jahren zahlen Sie 500,- CZK.

Neue Preise ab 1.1.2019
Sitzung: 1.800,- CZK
Kinder 8-15 : 900,- CZK
Kinder bis 7: 600,- CZK
Für alle Buchungen in 2018 gelten die alten Preise.

Klienten, die zunächst ausprobieren möchten, ob die Rolfing Methode die richtige Therapieform ist, empfehle ich mit 3 Sitzungen zu beginnen. Diese adressieren die „äusseren Strukturen“ des Körpers und geben eine gute Entscheidungshilfe, ob man von der Behandlung profitiert. Bei einem akuten Notfall ist es natürlich auch möglich, Einzelsitzungen zu buchen.

Bei welchen Beschwerden kann Rolfing helfen?

Das Hauptanliegen des Rolfing ist die Verbesserung der Struktur, Haltung und Bewegung des menschlichen Körpers. Daher ist es möglich Rolfing bei  jeglicher Art von Beschwerden anzuwenden, deren Ursachen im strukturellen Bereich zu finden sind. Menschen die sich aus dem Gleichgewicht oder chronisch verspannt fühlen. Menschen, die aufgrund von einseitigen beruflichen Belastungen Beschwerden haben. Oder Menschen, die Ihre Beweglichkeit und Ihr Körpergefühl verbessern wollen (Schauspieler, Tänzer oder Sportler).

Viele Klienten erwarten von Rolfing eine Schmerzreduktion. Schmerzen haben oft keine klare medizinische Ursache. Ein Rolfer sucht weniger nach der "Ursache" als danach, den gesamten Körper des Klienten wieder seinem gesunden Gleichgewicht nahe zu bringen. In den meisten Fällen verringern sich dann alle möglichen unangenehmen Symptome oder verschwinden ganz.

Welche langfristigen Vorteile hat Rolfing?

Resultate der Behandlung bleiben normalerweise nicht nur erhalten, sie entwickeln sich sogar weiter. Durch Rolfing angestoßene Veränderungen finden nicht nur im physischen Körper des Klienten statt, sondern auch in der subjektiven Erfahrung. Infolge unserer Lebensumstände ist unser Körpergefühl oft nur unzureichend entwickelt und erfährt während einer Rolfing-Serie in der Regel eine bedeutende Verbesserung. Ein verbessertes Körpergefühl gibt oft auf Jahre hinaus Anstöße zu positiven Entwicklungen der Körperstruktur und der Psyche.

Stress, Unfälle und Alterungsprozesse wirken sich negativ auf die Körperhaltung aus. Deshalb können nach einiger Zeit Wiederauffrischungs-Sitzungen sinnvoll sein.

Was beinhaltet Rolfing Movement?

In den späteren Jahren ihrer Arbeit fand Ida Rolf heraus, dass grundlegende Veränderungen in der Körperstruktur und dessen Funktion durch gezielte Körperübungen unterstützt und gefördert werden können.

Begleitend zu den 10 Sitzungen entwickelte Dr. Rolf daher besondere Übungen, die verschiedene Teile des Körpers ansprechen. In den letzten zwanzig Jahren wurden diese Übungen federführend durch den französischen Rolfing Movement Lehrer und Tänzer Hubert Godard theoretisch fundiert und erweitert. Das Arbeitsmodell der „Tonic Function“ ist heute das Grundgerüst der meisten Übungen des Rolfing Movement. Es basiert auf dem Austausch mit anderen Bewegungslehren, langjähriger Erfahrung und neuesten Forschungsergebnissen zur Funktion des Bindegewebes (Faszien).

Rolfing Movement integriere ich in meine Sitzungen, je nach den individuellen Anforderungen der Klienten (Sportler, Musiker, Hausfrau oder Studentin…).

Für welche Altersgruppen ist Rolfing geeignet?

Rolfing kann Menschen jeden Alters bei den verschiedensten Problemen helfen. Rolfing Sitzungen für Kinder sind kürzer und die Abstände zwischen den Sitzungen länger.

Was spricht gegen Rolfing?

Wenn Sie sich krank fühlen, sollten Sie selbstverständlich Ihren Arzt aufsuchen. Es gibt spezifische Beschwerden, bei denen Rolfing nicht angewendet werden darf. Diese Beschwerden müssen zunächst vollständig geklärt werden, bevor mit der Behandlung begonnen werden kann.